skip to Main Content

Reha & Prävention im INJOY Schwandorf

Die Themen Prävention und Rehasport liegen uns vom INJOY Schwandorf sehr am Herzen. Erfahren Sie hier mehr über unser Angebot zur krankenkassenbezuschussten Gesundheitsförderung.

Rehabilitation INJOY Schwandorf

REHA

Rehasport INJOY Schwandorf

§ 44 Hilfe zur Selbsthilfe

Rehasport nach § 44 des Sozialgesetzbuches bezeichnet ein ärztlich verordnetes Sportprogramm für behinderte Menschen. Dieses soll über einen begrenzten Zeitraum zur Verbesserung der Koordination und Stärkung der Ausdauer sowie der allgemeinen Fitness dienen.

Rehabilitationssport wird in Gruppen von 10-15 Teilnehmenden durchgeführt und von speziell ausgebildeten Trainern geleitet. Meist wird Rehasport über einem Zeitraum von ca. 18 Monaten vom Arzt verordnet und umfasst 50 Übungseinheiten.

Rehasport unterliegt strengen Richtlinien des Gesetzgebers: Gerätetraining, beispielsweise an Hantelbänken und Crosstrainern, ist vom Rehabilitationssport ausgeschlossen. Es wird lediglich ein leichtes Ausdauertraining praktiziert, dass die Teilnehmenden langsam wieder an körperliche Bewegung gewöhnt.

REHA

Rehasport INJOY Schwandorf

§ 44 Hilfe zur Selbsthilfe

Rehasport nach § 44 des Sozialgesetzbuches bezeichnet ein ärztlich verordnetes Sportprogramm für behinderte Menschen. Dieses soll über einen begrenzten Zeitraum zur Verbesserung der Koordination und Stärkung der Ausdauer sowie der allgemeinen Fitness dienen.

Rehabilitationssport wird in Gruppen von 10-15 Teilnehmenden durchgeführt und von speziell ausgebildeten Trainern geleitet. Meist wird Rehasport über einem Zeitraum von ca. 18 Monaten vom Arzt verordnet und umfasst 50 Übungseinheiten.

Rehasport unterliegt strengen Richtlinien des Gesetzgebers: Gerätetraining, beispielsweise an Hantelbänken und Crosstrainern, ist vom Rehabilitationssport ausgeschlossen. Es wird lediglich ein leichtes Ausdauertraining praktiziert, dass die Teilnehmenden langsam wieder an körperliche Bewegung gewöhnt.

Informieren Sie sich jetzt!

Sie trainieren bereits hart, aber mit der Ernährung hapert es noch ein wenig?
Kein Problem – wir unterstützen Sie auch in diesem Bereich kompetent. Unsere Experten erstellen mit Ihnen zusammen einen individuellen Ernährungsplan: Denn nur mit der richtigen Ernährung können Sie ihr Ziel erreichen.

PRÄVENTION

Prävention INJOY in Schwandorf

§ 20 Primäre Prävention und Gesundheitsförderung

Die gesetzlichen Krankenkassen fördern die Eigeninitiative Ihrer Versicherten zur Prävention von Krankheiten, die durch Bewegungsmangel und ungesunde Ernährung entstehen können. Es soll laut Spitzenverband Bund der Krankenkasseneine eine Reduzierung von Bewegungsmangel durch gesundheitssportliche Aktivität angestrebt werden.

Versicherte aller gesetzlichen Krankenkassen können die Präventionskurse im INJOY Schwandorf nach den Richtlinien des § 20 in Anspruch nehmen. Die Krankenkassen übernehmen einen Großteil der entstehenden Kosten. In der Regel wird Präventionstraining mit bis zu 80 – 100 % bezuschusst.

Das INJOY Studio in Schwandorf ist eines der ersten Fitnessstudios in Bayern, die in diesem Metier agieren. Vier unserer Coaches sind sich in diesem Gebiet erfolgreich zertifiziert und werden Sie ab Herbst in Sachen Prävention und Gesundheitsförderung unterstützen!

PRÄVENTION

Prävention INJOY in Schwandorf

§ 20 Primäre Prävention und Gesundheitsförderung

Die gesetzlichen Krankenkassen fördern die Eigeninitiative Ihrer Versicherten zur Prävention von Krankheiten, die durch Bewegungsmangel und ungesunde Ernährung entstehen können. Es soll laut Spitzenverband Bund der Krankenkasseneine eine Reduzierung von Bewegungsmangel durch gesundheitssportliche Aktivität angestrebt werden.

Versicherte aller gesetzlichen Krankenkassen können die Präventionskurse im INJOY Schwandorf nach den Richtlinien des § 20 in Anspruch nehmen. Die Krankenkassen übernehmen einen Großteil der entstehenden Kosten. In der Regel wird Präventionstraining mit bis zu 80 – 100 % bezuschusst.

Das INJOY Studio in Schwandorf ist eines der ersten Fitnessstudios in Bayern, die in diesem Metier agieren. Vier unserer Coaches sind sich in diesem Gebiet erfolgreich zertifiziert und werden Sie ab Herbst in Sachen Prävention und Gesundheitsförderung unterstützen!

PRÄVENTION

Prävention INJOY in Schwandorf

§ 20 Primäre Prävention und Gesundheitsförderung

Die gesetzlichen Krankenkassen fördern die Eigeninitiative Ihrer Versicherten zur Prävention von Krankheiten, die durch Bewegungsmangel und ungesunde Ernährung entstehen können. Es soll laut Spitzenverband Bund der Krankenkasseneine eine Reduzierung von Bewegungsmangel durch gesundheitssportliche Aktivität angestrebt werden.

Versicherte aller gesetzlichen Krankenkassen können die Präventionskurse im INJOY Schwandorf nach den Richtlinien des § 20 in Anspruch nehmen. Die Krankenkassen übernehmen einen Großteil der entstehenden Kosten. In der Regel wird Präventionstraining mit bis zu 80 – 100 % bezuschusst.

Das INJOY Studio in Schwandorf ist eines der ersten Fitnessstudios in Bayern, die in diesem Metier agieren. Vier unserer Coaches sind sich in diesem Gebiet erfolgreich zertifiziert und werden Sie ab Herbst in Sachen Prävention und Gesundheitsförderung unterstützen!

Back To Top