Überspringen zu Hauptinhalt
INJOY Trainingstipps

INJOY Trainingstipps

Der INJOY Trainingstipp 21: Negativtraining – besonders effizient!

  • In der nachgebenden (negativen, exzentrischen) Phase der Bewegung kann der Muskel ca. 30% mehr Kraft entwickeln als in der überwindenden (positiven, konzentrischen) Phase.
  • Deswegen werden beim negativen Training größere Widerstände bewältigt und eine höhere Muskelspannung und ein stärkerer Trainingsreiz erreicht. Dieser Sachverhalt macht das negative Training so wirkungsvoll. Bei unseren INJOY Trainingszirkeln kann dieser negative Widerstand chipkartengesteuert angepasst werden so dass bis zu 30% mehr Erfolg beim Training möglich sind.
  • Aber Vorsicht! Beim klassischen Krafttraining kann dies Methode durch sehr hohe Muskelspannungen den Körper extrem belasten. Hier erfordert das negative Training ein sehr intensives Aufwärmen und meistens einen Partner oder Trainer, der in der überwindenden Phase der Bewegung hilft und zur Sicherung bereitsteht. Am besten: Trainiere mit einem Partner.
  • Das intensive, exzentrische Training kommt dir besonders als Kraftsportler, Skifahrer, Läufer oder Spielsportler (wie z.B. Fußballer) zugute.

 

An den Anfang scrollen

Bitte akzeptiere die Nutzung von Cookies um das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Du kannst die Zustimmung jederzeit widerrufen.

 Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen